freiraumtanz
FreiraumTanz Infoportal Bochum
Categories: bewegung | Add a Comment

Eine temporäre Hausbesetzung ist noch lange nicht genug! Die Kampagne für ein LiZ Bonn macht weiter! Wir brauchen immer noch Orte, an denen wir uns ohne gesellschaftliche Zwänge frei entfalten und die Tristesse des grauen Alltags durchbrechen können. Wir wollen die eingefahrenen Formen städtischer Politik auflösen und durch Prozesse ersetzen an denen jede*r teilhaben kann. […]

Categories: bewegung | Add a Comment

Die Straße bewegt sich! Am 30. April 2011 fand die erste Duisburger Nachttanzdemo statt. Über 600 TeilnehmerInnen forderten die Schaffung eines unabhängigen Jugend- und Kulturzentrums. Das war der Auftakt einer Kampagne für soziale und kulturelle Freiräume in Duisburg. Seitdem fanden von Initiativen wie „DU-It-Yourself!“ und anderen zahlreiche Flashmobs, Parties und Diskussionsveranstaltungen mit der gleichen Forderung […]

Categories: bewegung | Add a Comment

Das wird Ärger geben! Der Kölner Stadtrat plant das AZ weg. Prügelnde Bullen schützen Entscheidungen hinter verschlossenen Türen vor Kritik. Stehen und wieder Tage und Nächte hinter Kalker Barrikaden bevor? Die Kampagne “Kein Tag ohne” zum Erhalt des Autonomen Zentrum in Köln Kalk ist bereits vor einigen Wochen gestartert. Im Folgenden dokumentieren wir den Aufruf […]

Categories: bewegung | Add a Comment

Heute hat eine Gruppe junger Menschen, die sich der Kampagne “DU it yourself!” zurechnet, einen Teil der ehemaligen Hauptschule an der Werthstraße in Duisburg-Laar besetzt.Mit der Besetzung startet die Aktionswoche “Leerstand beleben”, welche der Forderung nach einem unkommerziellen sozio-kulturellen Zentrum für Duisburg Nachdruck verleihen möchte. Das Schulgebäude soll für eine Vielzahl kultureller, sozialer und politischer […]

Categories: bewegung | Add a Comment

Aktionstag für den Erhalt der Roten Flora, gegen Gentrifizierung und kapitalistische Stadtentwicklung am 17. Dezember 2011! Städte sind weltweit Schauplatz ökonomischer Zwänge und repressiver Politik. Gleichzeitig sind sie umkämpfte Orte, die bestimmt sind von Auseinandersetzungen um Selbstbestimmung und Teilhabe. Wir erleben derzeit an vielen Orten Krisen, soziale Proteste und neue Bewegungen.

Categories: bewegung | Add a Comment

Am 31. Mai wurde erneut das Autonome Zentrum Aachen in der Vereinsstraße erneut von Neonazis angegriffen. Antifaschistische Gruppen rufen zur Demonstration gegen rechte Gewalt und neofaschistische Formierung, für eine antifaschistische Organisierung und für freie Kultur für Freitag, den 18. Juni um 20 Uhr am Vorplatz des AZ auf.

Categories: bewegung | Add a Comment

Während die Bochumer “Subkultur” Kommerzpartys in staubigen Tunneln feiert gibt in Köln die Kampagne “pyranha – für ein Autonomes Zentrum (mit Tanzfläche)” bekannt: In Köln-Kalk wurde soeben ein Autonomes Zentrum gegründet. In der Wiersbergstr. 44 wird dafür seit dem frühen Freitag Abend ein leer stehendes Gebäude genutzt bzw. besetzt.

Categories: bewegung | Add a Comment

Am gestrigen Freitag wurde in Köln eine seit Jahren leerstehende Tankstelle besetzt und in ein temporäres Autonomes Zentrum verwandelt. Aktivist_innen aus dem Umfeld der Kampagne “Pyranha – für ein Autonomes Zentrum” wollen hier für ein Wochenende ein Autonomes Zentrum einrichten. Es sind Diskussionen, Workshops, Party und Konzerte angekündigt.

Categories: bewegung | Add a Comment

In der Nacht auf den 14. März überfielen 140 Polizisten und Zollbeamte unter Leitung des Ordnungsamtes ein Solidaritätskonzert (mit dem von Faschisten abgebrannten Autonomen Zentrum in Stockholm) im AZ Wuppertal. Demo am Montag, den 16. März um 18:00 Uhr ab City-Arcaden!